Louis Chenu Père & Filles

Burgund

In einem kleinen Seitental neben der berühmten Lage Corton liegt die Weinbaugemeinde Savigny-les-Beaune. Die beiden Schwestern Juliette und Caroline führen in 5. Generation das Weingut ihrer Großväter in der Gemeinde. In den Weinbergen wächst Spätburgunder und Chardonnay, die Trauben die schon im 14. Jahrhundert von Zisterzienser Mönchen ins Burgund eingeführt wurden. Savignys sind Weine mit wunderbarer Finesse und feiner frischer Frucht und Eleganz. Diese Weine rufen nach leichten Gerichten oder dem typischen Käse der Region, dem Epoisse.


2013 Bourgogne Rouge

trocken, feiner Veilchenduft, reife Schwarzkirsch- und dunkle Schokoladennoten, elegante samtige Tannine


2014 Savigny »Les Saucours«

Cuvée aus Chardonnay, Pinot Blanc

trocken, Duft von reifem gelbem Apfel, Honig, dezent Zitrusschale, schlank mit eleganter schmelziger Fülle und beeindruckender Länge

zurück zur Übersicht

Frankreich

Frankreich steht seit langem für guten Wein. Der Genuss von Wein und gutem Essen ist den Franzosen eine Herzensangelegenheit. Und Namen wie Champagner, Bordeaux oder Burgund sind weltweit Synonyme für guten Geschmack, was das französische Volk zu recht sehr stolz macht. Die günstigen Bedingungen für den Weinbau schafft der Einfluss des Atlantiks und des Mittelmeers. Hinzu kommt ein für den Weinbau idealer Partner: kalkhaltiger Boden, der sich durch ganz Frankreich zieht und sich besonders gut auf die Weinqualität auswirkt. Das drittgrößte Weinland der Welt produziert nicht nur Spitzenweine sondern auch für den täglichen Genuss eine breite Palette an Rot-, Rosé- und Weißweinen.

zurück zur Übersicht