Cidrerie Monnerie Bertrand

Bretagne

Etwa 10 km entfernt vom legendären Wald von Broceliande, dem Schauplatz der Sage von König Arthus und Merlin, liegt der Obstgarten von Bertrand Monnerie. Seit 2012 pflegt er auf 32 Hektar Mostapfelbäume alter Sorten, die inzwischen auch auf biologischen Anbau umgestellt werden. Die Cidre sind sehr fein, erfrischend fruchtig und angenehm samtig am Gaumen. Mit nur wenig Alkohol sind sie ein herrlich sommerlicher Aperitif.


Cidre Alkoholfrei

aus Äpfeln, spritzig, frisch-fruchtig, tolle prickelnde Erfrischung ohne Alkohol


Cidre Fermier Brut

trocken, goldgelb, feine Frucht von Pfirsich, Aprikose und Birne, harmonisch, saftig, leicht würzige Note

zurück zur Übersicht

Frankreich

Frankreich steht seit langem für guten Wein. Der Genuss von Wein und gutem Essen ist den Franzosen eine Herzensangelegenheit. Und Namen wie Champagner, Bordeaux oder Burgund sind weltweit Synonyme für guten Geschmack, was das französische Volk zu recht sehr stolz macht. Die günstigen Bedingungen für den Weinbau schafft der Einfluss des Atlantiks und des Mittelmeers. Hinzu kommt ein für den Weinbau idealer Partner: kalkhaltiger Boden, der sich durch ganz Frankreich zieht und sich besonders gut auf die Weinqualität auswirkt. Das drittgrößte Weinland der Welt produziert nicht nur Spitzenweine sondern auch für den täglichen Genuss eine breite Palette an Rot-, Rosé- und Weißweinen.

zurück zur Übersicht